unser Kutumb-Village entsteht...

Unser heutiges Shelterhouse hat uns in den letzten Jahren hervorragende Dienste geleistet. Die Nähe zum Slum und zum Bahnhof machten es zu einem hervorragenden Zentrum für die vielfältigen Aktivitäten.

Insbesondere für unsere Waisenkinder benötigen wir jedoch mehr Platz. Durch eine Spende wurden wir in die Lage versetzt, ein Grundstück ausserhalb der Stadt zu erwerben. 

 

In einigen Teilschritten und im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten möchten wir das Kutumb - Village errichten. 

 

Stand November 2018:

Das 3. Haus ist nun ebenfalls bezogen und ermöglicht uns, alle Auflagen der indischen Behörden zu erfüllen. Dies betraf vor allem die strikte Trennung von Jungen und Mädchen ab 14 Jahren.

Das erste Haus beherbergt ca.  50 Kinder, Puja, Dr. Ashish und deren Sohn.

Das zweite Haus, welches wir Ende 2014 beziehen konnten, ist das Community Center, mit dem Fokus auf eine Arztpraxis, eine kleine Bücherei, einem kleinen Versammlungs- und Besprechungsraum und Übernachtungsplätzen für Helfer.  

 

Im neuen Haus haben wir erstmalig ein Keller, so dass für die heissen Sommertage ein kühler Rückzugsort entsteht.

 

Werden Sie Teil dieser hoffnungsvollen Geschichte und untersützen Sie Kutumb!

 

Wir werden regelmässig über den Fortschritt des Projektes informieren.

Kutumb Familie für

Benares, Indien e.V. 
Johannes Hasenbrink

1. Vorsitzender

Neufracher Strasse 1

88682 Salem

Tel.: 07553 -7733

johannes.hasenbrink

@kutumb-salem.de

 

2. Vorsitzende Nicola Wirkner

nicola.wirkner@kutumb-salem.de

Kassenführerin: Gabi Grundler

Schriftführer: Jürgen Bodenmüller

Beisitzer:

Michaela Hans

Meinrad Reiß

Margit Koch-Schmidt

 

Vereinskonto:

IBAN:

DE97 6905 1725 0002 1322 98

BIC: SOLADES1SAL

Sparkasse Salem-Heiligenberg,

BLZ 69051725.